Ehrenamtliches Engagement für geflüchtete Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund ist wertvoll für die gesamte Gesellschaft und zugleich anspruchsvoll. Denn die vielfältigen Aufgaben, die das Ziel einer gelingenden Integration mit sich bringen, sollten effektiv koordiniert sein. Im Fokus steht das starke Netzwerk vor Ort und ein regelmäßiger Dialog zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts.

Menschen unterstützen, neue Projekte vor Ort initiieren, die eigenen Erfahrungen einbringen, gemeinsam helfen, etwas für andere und damit auch für sich selbst tun – bei verschiedensten Vereinen und Organisationen, in Helferkreisen in den Städten, Märkten und Gemeinden des Landkreises oder im Rahmen von ganz konkreten Projekten besteht die Möglichkeit, sich einzubringen.

Wir informieren gerne persönlich über die Möglichkeiten. Inspirieren lassen können Sie sich auch in der Engagementbörse.

Werden Sie aktiv im Bereich Integration

Wenn Sie sich engagieren möchten, melden Sie sich gerne bei der hauptamtlichen Integrationslotsin des Landkreises.

Unsere Integrationslotsin nimmt Sie auch gerne in ihr Netzwerk mit auf und versorgt Sie danach regelmäßig mit Informationen aus dem Bereich Flucht, Integration und Migration.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Logo der Schreibwerkstatt Grenzenlos

Die Schreibwerkstatt Grenzenlos baut kulturelle Brücken. Ehrenamtliche Sprachpatinnen und Sprachpaten bringen Menschen mit Migrationshintergrund in den monatlichen Treffen die deutsche Sprache näher. Begegnung und Austausch stehen bei gemeinsamer literarischer Betätigung im Mittelpunkt der Projektidee. Mehr Infos finden Sie auf unserer Projektseite.