Signet Internationale Wochen gegen Rassismus
Logo Zusammen gegen Rassismus

Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus plant und koordiniert die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland. Mit über 1.800 Veranstaltungen entwickelt und fördert die Stiftung Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten, erarbeitet umfangreiche Informationsmaterialien und führt Tagungen durch.

Die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 14. bis 27. März 2022 statt. Alles Wissenswerte finden Sie auf der Stiftungs-Webseite stiftung-gegen-rassismus.de.

Der Landkreis Kulmbach unterstützt die Internationalen Wochen gegen Rassismus

Unter dem Motto „Haltung zeigen“ ist der Landkreis Kulmbach dieses Jahr mit einem vielfältigen Programm ebenfalls dabei:

Die Veranstaltungen

Ehrenamtliche Integrationsbegleiter stellen sich vor

Integrationsbegleiter Landkreis Kulmbach Logo

Wann: 14. März 2022 von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Wo: Auf der Online Plattform ZOOM
Veranstalter: Landkreis Kulmbach

Integration ist eine der wichtigsten Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Das ehrenamtliche Engagement kann viel dazu beitragen, dass Integration gelingt. Lernen Sie uns kennen und treten Sie in ein offenes Gespräch mit uns! Wir freuen uns auf den aktiven Austausch mit Ihnen.

Die Vorstellung der Integrationsbegleiter erfolgt online auf der Plattform ZOOM:

Blick in den Spiegel

Logo Geschwister-Gummi-Stiftung

Wann: 22. März 2022 von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo: Familientreff der Geschwister-Gummi-Stiftung in der Negeleinstraße 5 in Kulmbach
Veranstalter: Die Frauengruppe „Starke Frauen“ gemeinsam mit dem Familientreff der Geschwister-Gummi-Stiftung Kulmbach

Wir beschäftigen uns in einer moderierten Gesprächsrunde mit unseren eigenen Vorurteilen und dem Thema Alltagsrassismus. Es geht uns darum, uns selbst zu sensibilisieren für den vorurteilsfreien Umgang miteinander. Wo lassen wir zu, dass schlechte Erfahrungen unseren Blick einschränken und unsere Perspektive verengen. Wie kann ich es schaffen eigene Vorurteile zu erkennen und zu verarbeiten? Wie lassen sich innere Bilder positiv verändern?

Die Frauengruppe freut sich auf Gäste zu diesem spannenden Thema und bittet um telefonische Voranmeldung bei Elsbeth Oberhammer unter 09221/801-18-16.

Gesprächsreihe „Halbe Katoffl“

Der Podcast „Halbe Katoffl“ ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht-deutsche Wurzeln haben.

Die Halben Katoffln sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Storys, ihr Leben. Wie es ist, zwischen den Stühlen zu sitzen, aber auch, wie sie davon profitieren, in verschiedenen Kulturen beheimatet zu sein.

Die Gesprächsreihe „Halbe Katoffl“ ist auf der Webseite halbekatoffl.de durchgehend als Podcast verfügbar.